Tag 6 – Premiumweg P11

Tag 6 – Premiumweg P11

Nach einer Woche Krankheit ohne Verlassen des Hauses ging es das erste Mal nach draußen. In der Homezone (und drum herum) gibt es so viele Wanderwege, welche zum einen recht neu, und zum anderen mir fast unbekannt sind. Die Homezone ist schon so lange leer gecacht – da bekommt man das Schaffen neuer Premiumwege gar nicht mit (und schon gar nicht, wenn sie nicht gleich bedost werden ;-).

So ging es heute zum dosenlosen Wandern zum Premiumweg P11 – Niester Riesen. Geparkt wurde nicht am Start, sondern auf einem Wanderparkplatz mittendrin. Es tat verdammt gut mal wieder rauszukommen, da spielte es überhaupt keine Rolle, dass es auf der gesamte Route sowieso keine einzige Dose gab, die ich nicht schon gefunden hatte. Die Strecke führte weitestgehend über Pfade direkt durch die Wälder. Die Sonne schien, es war fast T-Shirt-Wetter – besser ging es nicht. Das einzig Auffällige waren die enorm vielen Menschen, die heute irgendwie die gleiche Idee hatten wie wir. Nach zwei Wochen Ausgangsbeschränkungen haben wohl sehr viele den Drang verspürt, mal wieder raus zu kommen. Leider haben aber so einige das Thema „Abstand halten“ noch nicht richtig begriffen, denn immer wieder traf man auf Spaziergänger, die nicht das geringste Interesse daran hatten, beim Entgegenkommen auch mal hintereinander zu gehen oder beim Überholen ein wenig Platz zu machen.
Nach knappen 12 Kilometern und etlichen „Kollisionen“ kamen wir wieder am Parkplatz an und trauten unseren Augen kaum, denn hier stapelten sich inzwischen die Autos. Klarer Fall – der Mensch will raus…

Liegengelassene Dosen: 0

Ein Gedanke zu „Tag 6 – Premiumweg P11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.